Montag, 28. Januar 2019

Der Gute Bäcker Krimphove übergibt 3000 Euro aus Lebkuchenverkauf

Der Gute Bäcker Krimphove hat zur Weihnachtszeit bereits zum dritten Mal eine Verkaufsaktion zugunsten der Kinderstation im St. Franziskus-Hospital durchgeführt. Herzen und Sterne aus Lebkuchen wurden mit einem Spendenanteil von 30 Cent für „Mehr Raum für Nähe“ verkauft.  Mit großem Erfolg: Den aufgerundeten Betrag in Höhe von 3000 Euro übergab Geschäftsführer Christopher Krimphove gemeinsam mit seiner Frau Inga und Sohn Carl jetzt an die beiden Chefärzte der Kinderklinik PD Dr. Michael Böswald (Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin) und Dr. Florian Urlichs (Neonatologie und Kinderintensivmedizin).

„Wir sind für die treue Unterstützung der Familie Krimphove sehr dankbar und freuen uns darüber, dass wieder so eine tolle Summe für den Umbau unserer Kinderklinik zusammengekommen ist“, betonen sie. Nachdem vor kurzem die erste Station der neuen Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am St. Franziskus-Hospital fertiggestellt wurde, werden die Umbau- und Modernisierungsarbeiten in der neuen Kinderklinik in drei weiteren Etappen fortgesetzt: Im nächsten Bauabschnitt stehen die neuen Räume für die Frühgeborenen und kranken Neugeborenen an. Spenden benötigt das St. Franziskus-Hospital dafür auch weiterhin.