Montag, 11. Dezember 2017, Aktuelles

Unternehmen Adolf Würth spendet 5.217 Euro für die Kinderklinik

5.217 Euro Spende übergaben jetzt Sven Krüger und Sascha Polifka von der Würth GmbH & Co. KG an das St Franziskus-Hospital Münster. Die Summe soll für das Spendenprojekt „Mehr Raum für Nähe“ verwendet werden und somit der Erweiterung und Modernisierung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zu Gute kommen. „Der Betrag ist über Tombolas bei unseren Power-Tagen zustande gekommen, die in den letzten Wochen an elf Niederlassungsstandorten der Geschäftseinheit Münster-Bielefeld-Paderborn stattgefunden haben. Wir hatten unseren Kunden bei den Messen Lose gegen Spenden für „Mehr Raum für Nähe“ angeboten – das wurde ausgiebig genutzt“, berichtete Niederlassungsleiter Sven Krüger.

PD Dr. Michael Böswald, Chefarzt der Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin und Dr. Florian Urlichs, Chefarzt der Klinik für Neonatologie und Kinderintensivmedizin am St. Franziskus-Hospital Münster, dankten dem Unternehmen für die großzügige Spende:“ Wir freuen uns sehr über die Unterstützung, durch die wir mehr als acht Quadratmeter unserer neuen Klinik familienfreundlich gestalten und die Nähe zwischen Kindern und Eltern fördern können.“